Maschinen- und Spindelkollisionsschutz von GF Machining Solutions gewinnt renommierten PRODEX-Award

26.11.2014 10:25

Das smart machine Modul „Maschinen- und –Spindelkollisionsschutz“ (Machine Spindle Protection, MSP) für die Hochleistungsfräsmaschinen Mikron HPM 600U und HPM 800U von GF Machining Solutions wurde mit dem renommiertesten Schweizer Technologie- und Innovationspreis in der Kategorie Fertigung und Produktion ausgezeichnet. Der PRODEX-Award wurde auf der PRODEX 2014 verliehen, der Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Werkzeuge und Fertigungsmesstechnik, die diesen Monat in Basel (Schweiz) stattfand.

Mit dem smart machine Modul MSP hat GF Machining Solutions einen revolutionären Spindel-kollisionsschutz entwickelt, der Kunden eine Reihe handfester Vorteile bietet: Das System verhindert Schäden an der Spindel, schützt die Maschinengeometrie, reduziert die Maschinen-ausfallzeit und trägt somit im Fall von unerwarteten und unerwünschten Spindelkollisionen zur Kostensenkung bei.

Die Preisträger wurden von einem Expertengremium gekürt, das sich aus Vertretern von Universitäten, Branchenverbänden, der Messeleitung sowie der Fachmagazine SMM Schweizer Maschinenmarkt und MSM Le Mensuel de l’industrie zusammensetzte. Nominiert waren verschiedene Produktinnovationen und -verbesserungen, die einer gründlichen und unparteiischen Bewertung unterzogen wurden. Nur drei Produkte erhielten am Ende die begehrte Auszeichnung.

Kunden profitieren von MSP

Das MSP smart machine Modul ist seit April 2014 erhältlich und hat bereits viel Lob erhalten; nicht nur auf der PRODEX sondern auch auf der International Manufacturing Technology Show (IMTS) in den USA und der Internationalen Ausstellung für Metallbearbeitung (AMB)
in Deutschland.

Um den Wert von MSP richtig einschätzen zu können, lohnt sich ein Blick auf dessen  Funktionsweise:

Kollisionen treten meist beim ersten Ausführen eines neuen CNC-Programms auf. Das MSP Modul schützt die Maschine und Spindel während des Einrichtungsprozesses. Mit diesem Modul ist die Spindel im Stande axiale und seitliche Kollisionen zu absorbieren. MSP stellt
die perfekte Genauigkeit wieder her sobald die Spindel nach der Kollision in normale Betriebs-bedingungen zurückgekehrt ist.

Während des Einrichtens arbeitet die Maschine zuverlässig, in einem abgesicherten Modus mit reduzierter Vorschubgeschwindigkeit, die allgemeine Schneidoperationen erlaubt. Die Kombination von MSP und einer reduzierten Vorschubgeschwindigkeit stellt sicher, dass die Spindel und Maschine gegen Kollisionsschäden geschützt sind.

Erfordern die Fertigungsbedingungen höhere Vorschubgeschwindigkeiten, kann die Maschine im Standardmodus mit voller Achsengeschwindigkeit betrieben werden. Das stets aktive MSP Modul schützt die Maschinengeometrie, reduziert die Maschinenausfallzeit, gewährleistet volle Kostenkontrolle, senkt die Versicherungskosten für Maschinenschäden und macht die Verfüg-barkeit der Maschine besser kalkulierbar. Es wird mit der Motorspindel HPC 190 (20,000 min-1) unseres Spindelherstellers Step-Tec geliefert.

Der Maschinen- und Spindelkollisionsschutz (Machine Spindle Protection, MSP) für die Hoch-leistungsfräsmaschinen Mikron HPM 600U und HPM 800U von GF Machining Solutions wurde mit dem renommierten PRODEX-Award ausgezeichnet.

Zurück

Weitere Informationen:

Elke P. Magnin
Media Relations & Communication Manager
GF Machining Solutions
Ipsachstrasse 16
CH-2560 Nidau
Schweiz

elke dot magnin #at# georgfischer dot com

Über GF Machining Solutions

Lösungen für Ihre Branche

solutions