Hochdynamische Bearbeitung von kleinen Triebwerksschaufeln: go-Mill 350

06.05.2020 11:03

Die go-Mill 350 von Liechti Engineering gilt als Benchmark zur Bearbeitung von Strömungsprofilen bis 350 mm Länge.

Dieses Liechti Fünf-Achs-Bearbeitungszentrum wurde im Jahr 2008 im Markt eingeführt und dank kontinuierlichen Updates und Verbesserungen wurden bereits knapp 100 dieser Bearbeitungszentren in Betrieb genommen. Da dies in dieser Marktnische eine beeindruckende Anzahl ist, überrascht es nicht , dass zu den Kunden auch renommierte Hersteller aus den Bereichen Luftfahrt und Energieerzeugung (OEMs) zählen.

Die go-Mill 350 konnte sich bei diesen OEMs durch ihre zahlreichen Vorteile als Gesamtlösung von Liechti etablieren, vor allem aber aufgrund der kürzeren Bearbeitungszeit bei höherer Oberflächengüte und makellos bearbeiteten Ein- und Austrittskanten. Die Step-Tec Hochleistungsspindel ist mit einer HSK-A63 Werkzeugschnittstelle ausgerüstet und leistet 20‘000 Umdrehungen pro Minute mit einem Drehmoment von 120 Nm. Gemeinsam mit den fünf hochdynamischen Achsen bildet das die Grundlage für eine zeit- und somit kosteneffiziente Bearbeitung von Schaufeln.

Die Bearbeitungszentren können, wie bei Liechti Engineering üblich, individuell an den Kunden angepasst werden. So werden nebst vielen weiteren Optionen auch Werkzeugwechsler mit 30 oder 60 Positionen sowie mit beidseitigem Drehantrieb, welcher für Drehanwendungen bis zu 1'000 U/Min ausgelegt ist, angeboten. Das Bearbeitungszentrum besticht durch die kompakte Bauweise (6,6 x 3,9 m inklusive 16-fach Palettenwechsler), der Liechti-Anwendungstechniker sowie der CAM-Software entsteht eine leistungsstarke Gesamtlösung aus einer Hand.

img-news-go-mill-350Beidseitiger Werkstückdrehantrieb für höchste Präzision bei dünnen Schaufeln und Eintrittsund Austrittskanten sowie für Drehanwendungen bis zu 1'000 U/Min.
go-mill-350Das kompakte Design der Liechti go-Mill 350 ermöglicht eine gute Zugänglichkeit und optimale Sicht auf das Werkstück.
img-news-go-mill-350-v2Optional ist ein 16-fach Palettenwechsler verfügbar. Die Automatisierung ist äusserst kompakt und verkürzt die Werkstückwechselzeiten erheblich.
img-news-go-mill-350-v3Die CAM-Software Turbosoft Plus ist speziell für Strömungsflachen entwickelt worden.


Profile of GF Machining Solutions
GF Machining Solutions is the world’s leading provider of machine tools, diverse technical solutions and services to manufacturers of precision molds and tooling and of tight-tolerance, precision-machined components. The key segments we serve include the aerospace, automotive, medical, energy, information and communications technology (ICT) and electronics industries. Our extensive portfolio ranges from Electrical Discharge Machining (EDM) solutions, three- and five-axis Milling machines and Spindles, 3D Laser texturing machines, Additive Manufacturing and machines for Laser micromachining to solutions for Tooling, Automation, Software and Digitalization—all backed by unrivaled Customer Services and support. GF Machining Solutions is a globally acting Division of the Georg Fischer Group (Switzerland) and maintains a presence at 50 locations worldwide. Its 3,394 employees generated sales of CHF 1,066 million in 2018. More information can be found at www.gfms.com

Zurück

Weitere Informationen:

Sophie Petersen
Internal Communications and Media Relations Manager
GF Machining Solutions Management SA
Roger-Federer-Allee 7
2504 Biel
Schweiz

sophie dot petersen #at# georgfischer dot com

Über GF Machining Solutions