Extreme Präzision, kompromisslose Qualität: Die neuen Maschinen der FORM X Serie von GF Machining Solutions meistern Temperaturschwankungen und erzielen höchste Präzision

18.04.2018 17:57

Die neuen AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 Maschinen von GF Machining Solutions gestalten den Anwendererfolg mit, indem sie Temperaturschwankungen meistern und somit höchste Präzision in der Senkerosion (EDM) gewährleisten. Das Ergebnis: Eine außerordentlich präzise Bearbeitung von komplexen Anwendungen, die keine Fehler tolerieren. Auf den GF Solutions Days, vom 17–19 April in Schorndorf, Deutschland, können Hersteller die Fähigkeiten der AgieCharmilles FORM X Serie erleben.

Während der Entwicklung der AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 Maschinen berücksichtigte die Forschung und Entwicklung von GF Machining Solutions die Auswirkungen von Temperaturschwankungen auf die Präzision und bewältigte diese Variationen, die auf die Bearbeitungsumgebung oder die Bearbeitung selbst zurückgeführt werden können. Das Thermokontrollsystem der neuen Maschinen garantiert eine bisher unerreichte Genauigkeit selbst unter widrigsten Werkstattbedingungen.

Das ausgeklügelte und einzigartige Thermokontrollsystem kompensiert Temperaturschwankungen durch den Einsatz temperaturstabiler Dielektrika zur Kühlung der X-, Y- und Z-Linearmaßstäbe und des Kugelgewindes der Z-Achse. Im Aufbau ist das Maschinengehäuse thermisch von der Hochgeschwindigkeits-Z-Achse isoliert, die mit einer dielektrischen Flüssigkeit gekühlt wird. Die beweglichen Teile sind vollständig vom Rüst- und Bearbeitungsbereich getrennt, um zu gewährleisten, dass sie sowohl von Temperaturschwankungen im Erosionsbereich als auch von der extremen Gewichtsbandbreite der Werkstücke, die in der AgieCharmilles FORM X Serie untergebracht werden können, unbeeinflusst bleiben.

Darüber hinaus wurde die Struktur der AgieCharmilles FORM X Serie speziell mit einem Polymerrahmen konzipiert, der eine konstante Positionierungsgenauigkeit gewährleistet. Die Maschine ist extrem robust, welches bedeutet, dass alle mechanischen Kräfte aufgenommen werden, sodass der Spalt zwischen Werkstück und Elektrode unverändert bleibt. Die X-, Y-, und Z-Achsen aus sphäroidischem Gusseisen befinden sich im oberen Maschinenteil. Sie gingen aus hochexakten Berechnungen hervor, um deren Masse zu reduzieren und gleichzeitig die Anforderungen bezüglich Steifigkeit, Präzision und Dynamik zu erfüllen. 

Ganz gleich, ob Hersteller ein Formwerkzeug mit einer einzelnen, komplexen oder Mikro-Kavität für die Serienproduktion von Kleinteilen fertigen, wie beispielsweise Linsenhaltevorrichtungen für elektronische Bauelemente: die AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 bieten maximale Positionierungsgenauigkeit. Zusätzlich zur optimalen allgemeinen Thermostabilisierung werden die Maschinen selbst mit der höchsten Genauigkeit und unter strengsten Fertigungsbedingungen zusammengebaut und während der letzten Produktionsschritte mit einem Laser-Interferometer ausgerichtet, um eine perfekte 3D-Positionierung sicherzustellen.

ISPG auf dem neuesten Stand fördert die Mikrobearbeitung

Wie alle Senkerosionsmaschinen von GF Machining Solutions sind auch diese Lösungen mit dem Intelligent Speed Power Generator (ISPG) ausgestattet, dem weltweit leistungsstärksten Generator für die Senkerosion. Der große Vorteil des Generators dieser Maschine ist, dass er auf den neuesten Stand gebracht wurde, um die historischen Prozessherausforderungen zu bewältigen. Dank des neuen Entladekreises für die Leistungsmodulation der Funkenerosion und der Flexibilität zur Maximierung des Materialabtrags können Benutzer ein noch nie da gewesenes Qualitäts- und Effizienzniveau erreichen. Das bedeutet beispielsweise, dass die kundenseitigen Mikrobearbeitungsprozesse so optimiert werden können, dass weniger Elektroden verbraucht werden und ein neues Niveau bei klaren Innenkanten erreicht wird.

Optimale Bearbeitungsstrategien, nur einen Tastendruck entfernt

Des Weiteren sind die AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 mit der aktuellsten Version der ergonomischen AC FORM Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI) von GF Machining Solutions ausgestattet – für mehr Logik, Geschwindigkeit und Sicherheit. Die Schnittstelle wurde auf der Grundlage einer Studie mit zahlreichen Kunden entwickelt, um den Formwerkzeug-Fertigungsprozess zu verschlanken. Die AC FORM HMI baut auf einer Menüebene auf, in der alle Symbole logisch und in chronologischer Folge der Verwendung angeordnet sind. Eine dynamische Kontexthilfe steht mit nur einem Klick zur Verfügung.

Die integrierte qualitätsoptimierende und kostensparende Intelligenz von TECFORM stellt sicher, dass der EDM-Prozess bei jedem Impuls kontinuierlich optimiert wird, um den Elektrodenverschleiß zu reduzieren und selbst feinste Oberflächengüten zu erzielen. Das integrierte TECFORM-Modul ermöglicht der AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 schnell und sicher Höchstleistungen zu erreichen und die gewünschten Ergebnisse zu erzeugen. Dank der spezifischen Technologie muss der Benutzer die Generatorparameter nicht mehr anpassen.

Die Maschinensoftware wickelt die Auftragsvorbereitung und das Rüsten ab und bietet eine große Palette von Bearbeitungsstrategien, um Präzision und Höchstleistungen zu gewährleisten. Die Prozessregelung erfolgt in Sekundenbruchteilen und erzeugt dadurch extrem gleichmäßige Oberflächengüten. Kombiniert führen diese Merkmale zu einer größeren Zuverlässigkeit, einer verbesserten Bearbeitungseffizienz und bedeutend weniger Leerlaufzeiten.

Erhöhen Sie Ihre Autonomie ohne manuelle Eingriffe

Mit nur einer Maschinensteuerung erfüllt die AgieCharmilles FORM X Lösung – beispielhaft – die Forderung des Marktes nach einer einfach zu steuernden, automatisierten Produktionsumgebung. Jede Automationsoption ist dank des modularen, platzsparenden Designs der Maschine gut untergebracht. Daher können Werkzeugwechsler mit 20 bis 140 Standardelektroden problemlos integriert werden.                           

Benutzer der AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 können ihre Autonomie außerdem durch den kompakten Teile- und Elektroden-Wechselroboter System 3R WPT1+ steigern. Dank des symmetrischen Maschinenaufbaus der FORM X Serie kann der System 3R WPT1+ entweder rechts oder links von der Maschine aufgestellt werden, um die Autonomie und die Produktivität pro Quadratmeter nachhaltig zu steigern. Durch die Verfügbarkeit einer Vielzahl modularer Modelle für eine breite Palette an Benutzeranforderungen kann diese Automationslösung ein oder zwei Maschinen bedienen. Die Optionen für ein, zwei oder drei Magazine bietet darüber hinaus eine außerordentlich flexible Kapazität. Die pneumatische Steuerung der Greifgeräte und Spannfutter auf den Tischen ist ebenfalls im System 3R WPT1+ integriert, der nur eine minimale Aufstellfläche benötigt. Alles in allem führen diese Merkmale für Hersteller zu einer größeren Rentabilität.

Mit dem neuen Autoscan der Serie ist eine automatische Identifizierung von Elektroden und Werkstücken möglich, um einen vollständig sicheren, flexiblen, automatisierten Bearbeitungsprozess zu erzielen. Mit den eindeutig gekennzeichneten Kommunikationsschnittstellen sind die neuen Maschinen der AgieCharmilles FORM X Serie für höchste Flexibilität konzipiert. Sie können direkt und problemlos mit diversen Medien – wie externen Geräten, einem Mastercomputer für die Netzwerkarbeit mit zahlreichen Bearbeitungswerkzeugen und einem Messgerät – verbunden werden.

Customer Services

Customer Services bietet über seinen Operations Support Bereich eine umfassende Palette an Verbrauchsstoffen, einschließlich Filter und Elektroden zur Verbesserung der Maschinenleistung.

Alle Anwendungsanforderungen werden durch die vollständige Palette an Kupfer-, Kupfer-Wolfram- und Graphitelektroden abgedeckt. Customer Services bietet nun fünf unterschiedliche Graphitgrade an – von einer Korngröße von 2 bis 10 µm –, um Anwendungen von der Grob- bis zur Feinbearbeitung zu unterstützen. Zusätzlich führt rConnect das Smart Manufacturing in der Werkstatt ein. Durch innovative Anwendungen wird die Maschinenintelligenz jederzeit zur Verfügung gestellt, um zu gewährleisten, dass die Werkstatt des Anwenders ihr Potenzial voll ausschöpfen kann. Mit der rConnect Live Remote Assistance können Kunden auf erfahrene Ingenieure bei GF Machining Solutions zurückgreifen, die ihre Serviceanfragen schnell bearbeiten. Durch die rConnect-Lösung sind Kunden bei einer Fernunterstützung in Echtzeit direkt mit Experten bei GF Machining Solutions verbunden.

agiecharmilles-form-x-400Dank der Minimierung von Temperaturschwankungen zur Optimierung der Stabilität und Präzision sind die neuen AgieCharmilles FORM X 400 und AgieCharmilles FORM X 600 von GF Machining Solutions ein Meilenstein in der hochpräzisen Senkerosion.
Zurück

Weitere Informationen:

Sophie Petersen
Internal Communications and Media Relations Manager
GF Machining Solutions Management SA
Ipsachstrasse 16
2506 Nidau
Schweiz

sophie dot petersen #at# georgfischer dot com

Über GF Machining Solutions