Ausrüstung für die Pulverpresstechnik

System 3R – Einfach, schnell und präzise!

PM-Tooling
  • Einfache, schnelle Umrüstung
  • Hohe Genauigkeit
  • Niedrige Ausschussrate
  • Maximale Maschinenauslastung
  • Erhöhte Produktivität

PM-loop

Einsatz der Werkzeugausrüstung von System 3R bei der Produktion von Stempeln und Matrizen
Ermöglicht höhere Produktivität in der Werkzeugabteilung durch Reduzierung der Umrüstzeiten, verbesserte Genauigkeit und Qualität sowie geringeren Ausschuss.

Einsatz der Werkzeugausrüstung von System 3R auch beim Pulverpressen Reduziert die Umrüstzeiten in der Presse und sorgt für bessere Genauigkeit und Qualität sowie weniger Reparaturen.

Indem man alle Maschinen mit demselben Referenzsystem ausrüstet, lassen sich Elektroden und Werkstücke ohne nachfolgendes Einrichten und zeitaufwändige Kontrollen von einer Maschine zur
nächsten Transferieren – One Minute Set-up.

Set-up-German
Erhöhte Produktivität, Berechnungsbeispiel:
  Herkömmliches Rüsten Palettiersystem
Arbeitszeit / Tag 8 8
Rüstzeit / Tag -4 -0,5
Spindelzeit / 24 Std =4 =7,5
Arbeitstage / Woche x5 x5
Spindelzeit / Woche =20 =37,5
Schnellerer Rückfluss aus Sachinvestitionen, Berechnungsbeispiel:
  Herkömmliches Rüsten Palettiersystem
Einnahmen pro Stunde (€) 50
50
Spindelzeit / Woche (Stunden) x20
x37,5
Einnahmen / Woche (€) =1 000 =1 875
Investition, Maschine (€) 150 000
150 000
Investition, Palettiersystem (€) 0
+10 000
Gesamtinvestition (€) =150 000 =160 000
Rückflusszeit (Wochen) 150 85

Referenzsysteme minimieren die Rüstzeiten
Mit jeder Minute, die sich von innerer in äußere Rüstzeit umwandeln lässt, erhöht sich die Spindelzeit der Maschine und damit die Produktivität Ihres Betriebs.

Große Gewinne in Reichweite
Die Maschinen generiert Einnahmen, solange die Spindel rotiert – und nur dann.
Nicht härter arbeiten, sondern smarter

Das Macro-System für Stempel

Macro-for-punches-German

Die Wahl des Referenzelements richtet sich nach der erforderlichen Spannkraft.

Das Macro-System für Matrizen und Stempel

Matrix-dies&punches-German

3Refix für Matrizen

3Refix-for-dies

3Refix Spreizdorne (2 Stck.) bestimmen die Position. Der erste 3Refix-Spreizdorn bestimmt die X/Y-Position und der zweite den Winkel.

die-description

Beschreibung
1 Z-Referenzfläche
2 90484 3Refix Spreizdorn Ø10mm
3 Formwerkzeug des Kunden
4 Formplatte (Tisch)
5 Die Formplatte benötigt nur zwei Bohrungen für die Spreizdorne

Verfahrensweise (immer befolgen)
A R0 festziehen (Schritt 1)
B R1 festziehen (Schritt 2)

Positionsgenauigkeit und Winkelgenauigkeit

pos-accuracy

Positionsgenauigkeit
Verbesserte Positionsgenauigkeit.
Engere Toleranzen für bessere Oberflächengüte.

1 Konventionelles Einrichten
2 Einrichten mit System 3R

Winkelgenauigkeit
Kleinere Winkelabweichungen
Weniger Verschleiß und Beschädigung von Stempel und Matrize.

3 Konventionelles Einrichten
4 Einrichten mit System 3R

Der maximale Pressdruck ist von der Futterwahl abhängig

PressLoad-diagram-German