Kürzere Einrichtungszeit

Die Prozessüberwachung und -optimierung erfolgt über das Bedienpult. Sensoren für Kurzschlüsse, Temperatur und Flüssigkeitsstand sorgen für einen sicheren Betrieb. Numerisch gesteuerte X-, Y- und Z-Achsen und eine Vielzahl von Antastzyklen, bieten dem Bediener Komfort beim Einrichten.

Machen Sie Ihr Leben einfacher

Die Dateneingabe am Bedienpult ist schnell und einfach. Die Technologieeinstellungen werden automatisch nach Materialelektrode /-stück, Stückhöhe und Elektrodendurchmesser ausgewählt. Antastzyklen können mit wenigen Befehlen programmiert und abgerufen werden.

DRILL 20

Maximale Bohrtiefe

Mit Bohrtiefen von bis zu 200 mm ist die DRILL 20 die ideale Vertikalbohrmaschine für ein umfangreiches Anwendungsspektrum.

Feinelektroden-Technologie

Mit ihrer Technologie für Feinelektroden mit einem Durchmesser von 0,1–0,3 mm eignet sich diese Maschine zum Bohren feiner Startlöcher an Bleirahmen oder Hochgeschwindigkeits-Stanzformen.

Spezifikationen

DRILL 20

Main Specifications

Electrode diameter

0.1 up to 3 mm

0.004 up to 0.12 in

Maximum drilling depth

200 mm

7.78 in

Maximum workpiece weight

300 kg

660 lb

Travel paths of axes X, Y and Z

300 x 200 x 300 mm

11.8 x 7.8 x 11.8 in

Worktable size *

400 x 300 mm

15.7 x 11.8 in

Travel path of the electrode guide

100 mm

3.9 in

Heavy duty generator 30 A
Dielectric volume

16 l

4.2 us gal

Mains connections

3 x 400 V

50/60 Hz

Maximum power consumption 5 kVA
Display TFT Touch screen, 12.1”
Pump operating pressure 70 bar
Machine dimensions

1340 x 910 x 1940 mm

52.7 x 35.8 x 76.4 in

Total weight of the machine

870 kg

1918 lbs

Options: fine drill holders and guides, filtration system, deionization unit, AC CAM DRILL

 

Themen, die Sie vielleicht auch interessieren könnten