Präzise Teile fräsen, jedes Mal

Bei Formen, Gesenken und Elektroden, die lange Bearbeitungszyklen erfordern, kann die Beibehaltung einer konstanten Genauigkeit eine Herausforderung sein. Die komplette thermische Stabilisierung, übergroße Linearführungen und Kugelgewindetriebe sowie ein symmetrisches Polymerbeton-Maschinenbett geben der MILL P 500 alles, was sie für die Langzeitpräzision benötigt.

Verkürzung von Vorlaufzeiten und Produktionskosten

Erzielen Sie hochwertige Oberflächen und vermeiden Sie zeitaufwändiges manuelles Polieren – mit der Leistung und Präzision der Step-Tec-Spindel MILL P 500 mit 42.000 U/min. Dank der herausragenden Steifigkeit selbst bei hohen Schnittgeschwindigkeiten vereinfacht diese fortschrittliche Spindeltechnologie die Schlichtbearbeitung, sodass Sie die Teilefertigung beschleunigen und die Anforderungen Ihrer Kunden erfüllen können.

Ununterbrochene Maschinenzeit, bei Tag und Nacht

Für die höchste Kapitalrendite bietet das automatisierte Design der MILL P 500 eine umfassende Palette an Automationsoptionen, einschließlich Palettenautomation und vollständig integrierter Werkstückbeladung an der Rückseite der Maschine, für unübertroffene Flexibilität über lange Zeiträume mit durchgehender Produktion.

MILL P 500

Stabilität, auf die Sie sich verlassen können

Um bei Teilen, die über Zeiträume von 24 Stunden oder mehr bearbeitet wurden, eine Abweichung von weniger als fünf Mikrometern zu erreichen, benötigen Sie ein Höchstmaß an Präzision. Die MILL P 500 verwendet einen starren, thermostabilisierten Maschinenkörper, um die gesamte während des Betriebs erzeugte Wärme abzuleiten und auch thermische Veränderungen zu berücksichtigen. Dies führt zu einer Genauigkeit von ± 4 µm über die gesamte Anzahl langer Produktionszyklen hinweg.

Schnellere Teilebearbeitung

Bei herstellenden Unternehmen zählt häufig die zeitaufwändige Arbeit an der Werkbank, um die feine Oberflächengüte zu erreichen, die für innovative Formen, Gesenke und Elektroden erforderlich ist. Manuelles Polieren wird überflüssig. Liefern Sie fertige, qualitativ hochwertige Teile direkt an Ihre Kunden. Mit den fortschrittlichen Funktionen der MILL P 500 werden Oberflächengüten < Ra 0,1 µm erzeugt.

Reduzierte Zykluszeiten mit höherer Spindeldynamik

Um mit der Konkurrenz Schritt zu halten, müssen Sie mehr als präzise sein – Sie müssen schnell sein. Nutzen Sie den Vorteil der hochdynamischen Step-Tec-Spindel mit 42.000 U/min und einem Vorschub von 30 m/min der MILL P 500, die Ihnen helfen, Produktionskosten zu senken und die Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen.

Automation für Produktivität rund um die Uhr

Für Produktivität rund um die Uhr benötigen Sie Fertigungstechnologie, die sich leicht in Automationslösungen integrieren lässt. Die MILL P 500 bietet umfangreiche Werkzeugmagazine und Kompatibilität mit einem kostengünstigen, kompakten Palettenwechselroboter, um sicherzustellen, dass herstellende Unternehmen die Langzeitpräzision ihrer Anlage rund um die Uhr nutzen können.

Perfekte Langzeit-Reproduzierbarkeit

Für Multikavitäten-Werkzeuge benötigt die Elektronikindustrie eine unglaubliche Konsistenz über lange Bearbeitungszeiträume – beispielsweise weit über acht Stunden für diese 15 Kavitäten. Dank der außergewöhnlichen Zuverlässigkeit der MILL P 500 haben es herstellende Unternehmen leicht, die erforderliche Oberflächenqualität von 0,2 µm zu erzeugen, denn smart machine-Module weisen eine Abweichung von maximal 3 µm bei der X-Achse, 2 µm bei der Y-Achse und 1 µm bei der Z-Achse auf.

Konsistente Genauigkeit

Die beiden Seiten dieser Testform sind so gut aufeinander abgestimmt, dass sie beim Zusammenfügen einen perfekten Würfel bilden – ohne sichtbare Lücke. Diese Konturgenauigkeit von ± 0,005 mm und Oberflächengüte von 0,112 µm wird durch das robuste Maschinenportal der MILL P 500 und die leistungsstarke Step-Tec-Spindel erzeugt, die eine unglaubliche Konsistenz auch über lange Zyklen hinweg ermöglichen.

Minimieren Sie Ausfallzeiten, dank zuverlässiger Maschinenleistung

Elektroden erfordern das Fräsen perfekter Oberflächen und exakter Abmessungen in Materialien wie Kupfer-Wolfram sowie das Wiederholen derselben Aufgaben mit der gleichen Präzision Tag für Tag. Bei diesen Elektroden erzielte ein Hersteller dank des steifen Gehäuses und integrierten Kühlsystems der MILL P 500 eine Genauigkeit von weniger als 5 µm.

Höchste Oberflächenqualität, jedes Mal

Für eine herausragende Oberflächenqualität ohne Einbußen bei der Prozesseffizienz und Zuverlässigkeit ist die MILL P 500 mit ihrer Step-Tec-Spindel mit 42.000 U/min selbst bei Höchstgeschwindigkeit für ein Höchstmaß an Stabilität ausgelegt. Mit dieser fortschrittlichen Spindel können Hersteller das Risiko von Ausschuss minimieren und leicht eine Oberflächengüte von Ra 0,05 µm erzielen.

Entdecken Sie unsere Videos
 

Themen, die Sie vielleicht auch interessieren könnten